Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite 

Valentinstag - Ein Tag für Sie beide

Der 14. Februar ist das Datum der Liebe. Bei Radio Andernach verschießt Amor seine Pfeile zwischen Heimat und Einsatz. Befüllen Sie seinen Köcher mit Ihren Botschaften an Ihren Partner. Gewinnen Sie mit Ihrem Einsatzradio einen von 10 Blumensträußen oder einen Erlebnis-Gutschein "3 Tage - Du und Ich".
Hier gibt's die Infos...


BWTV Wunschfilm: Läuft bei uns!

Ab jetzt können Sie jede Woche das Programm von BWTV mitbestimmen. Werden Sie zum Programmchef und sagen Sie uns von Freitag bis Donnerstag, welchen Film wir in der kommenden Woche Montags spielen sollen. Stimmen Sie ab und sehen Sie Ihren Wunschfilm am darauffolgenden Montag als Primetime Highlight.
Hier können Sie abstimmen...


Radio Andernach mit neuem Programm

Die Radiomacher der Bundeswehr schalten einen Gang höher. Am 9. November erfolgte die umfassendste Programmanpassung der letzten Jahre. „Es geht darum, unseren Hören noch mehr Heimat in den Einsatz zu bringen“, sagt Radio Andernach-Chefredakteur Oberstleutnant Heiko Albert Rönsch. „Neue Programmideen in einem weiterentwickelten Wortkonzept bereichern unser Programm. Im Mittelpunkt steht jetzt noch deutlicher unsere Grußsendung“, so Rönsch.
Hier geht's zum Artikel...

Das Programm von Radio Andernach

  • EFF auf Platz 1: Die Radio Andernach Charts

    Welche Musik hören die Kameraden im Einsatz am liebsten? Was wünschen sich die Angehörigen bei Radio Andernach Meet&Greet? Die Antwort hören Sie jeden Freitag ab 16 Uhr (Wiederholung: Samstag 12 Uhr) in den Top 100 auf Radio Andernach und täglich bei Meet&Greet (10 bis 12 Uhr). Die Übersicht gibt's auch hier zum Nachlesen.


  • Album der Woche 04: Rachel Platten mit "Wildfire"

    Rachel Platten hat in 13 Jahren Musikgeschäft schon einiges erlebt, doch mit dem Erfolg hat sie bisher eher eine Fernbeziehung geführt. Nach ihrem Überraschungshit „Fight Song“ soll das Album „Wildfire“ nun endgültig den Beziehungsstatus ändern.


  • Geheimtipp #04: Monakr - „Diamond“

    Wie man aus einem Schicksalsschlag gute Musik machen kann, zeigt Saam Hagshenas. Er hat den Tod seines Onkels auch durch das Schreiben von Songs verarbeitet. Die Botschaft der ersten Single von Monakr ist daher: carry on – mach weiter!


Weitere Themen

  • Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag: 60 Jahre Bundeswehr

    Die Bundeswehr sei ein Garant der Freiheit und verdiene nicht nur Dank, sondern Weitsicht, Verstand und die Unterstützung der Gesellschaft. Das waren die Schlussworte der Rede von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen beim Großen Zapfenstreich anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Bundeswehr.


  • Lage stabil: Kommandeur TAAC-N Brigadegeneral Andreas Hannemann in Kunduz

    Der Kontingentführer des Deutschen Einsatzkontingents Resolute Support und Kommandeur des Train Advise and Assist Command North (TAAC-N), Brigadegeneral Andreas Hannemann, hat sich am 15. Oktober 2015 ein Bild von der Lage im afghanischen Kunduz gemacht. Für Radio Andernach hat ihn dabei Hauptmann Katrin Weber begleitet.


  • NATO-Großübung: Trident Juncture 2015

    Noch bis zum 6. November findet die größte Übung der NATO seit über 20 Jahren statt. Dabei trainieren und testen mehr als 30.000 Soldaten die NATO Response Force - die schnelle Eingreiftruppe des Bündnisses für weltweite Einsätze. An der Übung „Trident Juncture 2015“ nehmen auch rund 3.000 Soldaten der Bundeswehr teil.


  • Im Interview: Brigadegeneral Andreas Hannemann

    Als Kontingentführer des Deutschen Einsatzkontingents Resolute Support ist Brigadegeneral Andreas Hannemann zugleich Kommandeur des Train Advise and Assist Command North (TAAC-N). Im Interview mit Radio Andernach stellt sich General Hannemann den Fragen des Kontingents.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 28.01.16 | Autor: 


http://www.radio-andernach.bundeswehr.de/portal/poc/rander?uri=ci%3Abw.skb_rander