Startseite Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelle Beiträge bei Radio Andernach

Radio Andernach Kopfhörer

Radio Andernach sendet rund um die Uhr in Afghanistan und im Kosovo. Wir bieten aktuelle Informationen und Betreuung für alle Soldatinnen und Soldaten im Einsatz, neue Musik und die größten Hits aus vier Jahrzehnten.

Hier stellen wir aktuelle Beiträge aus unserem Programm zum nachhören bereit. Außerdem bieten wir Informationen über unsere aktuellen Aktionen und Termine.

Die neuesten Beiträge

  • Gruß-Geschenk-Aktion: 200 Grüße – 10 Tage – 2 Gewinner

    Machen Sie Ihrem Angehörigen im Einsatz eine besondere Freude und beschenken Sie ihn gleich doppelt. Mit einem Gruß und einer besonderen Überraschung von Ihrem Lieblingseinsatzradio. Wie Sie Ihre Liebsten im Kosovo und in Afghanistan zusätzlich erfreuen können?


  • Rheinland-Pfalz-Tag 2014: Probehören an der Erlebnisbühne

    Wenn das Landeskommando ein Gelände der Innenstadt in einen „Platz der Streitkräfte“ umtauft, trifft Bundeswehr auf Bevölkerung. Soldaten demonstrieren ihr Können und Bürger dürfen Probesitzen: zum Beispiel auf einem Tornado der Luftwaffe. Auch Radio Andernach präsentierte seine eigenen Fähigkeiten - und die der rund 250 Kameraden aus ganz Rheinland-Pfalz, die am Landestag in Neuwied teilnahmen. Das Besondere dabei sind die zwei unterschiedlichen Zielgruppen die Besucher vor der Bühne und die Soldaten im Einsatz.


  • Betreuungssituation unter der Lupe: Königshaus in Mali

    Gut vier Tage war der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Hellmut Königshaus, bei den deutschen Soldaten in Mali zu Besuch. Auf seiner Reise ging es vom Hauptquartier in Bamako bis nach Koulikouro, wo die Ausbildung der malischen Soldaten stattfindet. Die Unterbringung, Verpflegung und Zufriedenheit der dort Stationierten waren die Hauptthemen der Reise.


  • Radio und Fernsehen mit neuem Chefredakteur

    „Ton ab! Film läuft! Antenne steht!“ Mit dem Schlachtruf der Betreuungsmedien hat Oberstleutnant Heiko Rönsch die Verantwortung als Chefredakteur von Oberstleutnant Markus Herholt übernommen. Er steht nun vor der Aufgabe, das Zusammenwachsen von „Radio Andernach“ und „BWTV“ weiter voranzutreiben und die Medien auch zukünftig fest in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr zu verankern.


  • FIFA-WM 2014: Mit BWTV vom Hindukusch zum Zuckerhut

    Public Viewing, Autokorso, Fahnenmeer. Das ist Leidenschaft, das ist Fußball-WM. Im Jahr 2014 vereinen sich die Fans wieder weltweit als zwölfter Mann hinter ihren Mannschaften. Auch in Afghanistan, im Kosovo und in allen anderen Einsatzgebieten können Angehörige der Bundeswehr vor Fernseher und Leinwänden mitfiebern. BWTV überträgt als einziger Sender alle Spiele live.


  • Wüstner: DBwV verspricht sich viel vom Attraktivitätsprogramm

    Die Bundeswehr braucht Nachwuchs - guten Nachwuchs. Das meint Oberstleutnant André Wüstner, der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes. Und er meint, dass Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen das gut erkannt hat und dagegenwirkt. Im Gespräch mit Radio Andernach wagt er für das Programm „ Aktiv. Attraktiv. Anders. – Bundeswehr in Führung“ eine positive Prognose.


  • Kiellegung der F125 „Sachsen-Anhalt“

    „ARGE F125“ – dahinter verbirgt sich ein Projekt der Marine zum Bau von vier neuen Fregatten der Klasse F125 im Wert von insgesamt rund zwei Milliarden Euro. Am Hamburger Standort der ThyssenKrupp Marine Systems wurde jetzt die dritte Fregatte mit dem Namen „Sachsen-Anhalt“ auf Kiel gelegt.


  • Praktikantin im Sendestudio

    Ein Tag bei Radio Andernach, der Radiostation der Bundeswehr

    Sie planen Themen für die tägliche Live-Sendung „Meet & Greet“, schreiben Texte für die eigene Webseite, sind im Studio und lesen die Nachrichten oder bilden neue Redakteure aus: die Macher von Radio Andernach. Was ich erlebt, welche Erfahrungen ich gemacht habe, beschreibe ich hier:


  • Bundespräsident bei AFTUR: „Die Öffentlichkeit soll öfter mal hinschauen!“

    Während seiner Türkei-Reise besuchte Bundespräsident Joachim Gauck auch das Einsatzkontingent AFTUR in Karamanmaras. Dabei beeindruckten ihn vor allem die technischen Fähigkeiten der Bundeswehr sowie die Zusammenarbeit mit US-Amerikanern und Niederländern.


  • TV meets RADIO: Radio Andernach und bwtv arbeiten enger zusammen

    bwtv und Radio Andernach gehören seit Januar 2014 zusammen: das „Dezernat Betreuungsmedien“ ist gemeinsam für die Soldatinnen und Soldaten im Einsatz da.


  • Von der Leyen: „Ich habe gespürt: Das ist meine Truppe!“

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen im exklusiven Radio Andernach-Begrüßungsinterview. Im Regionalstudio Mazar-e Sharif beantwortet sie Fragen von Soldaten und verrät, wie sie sich auf ihr neues Amt vorbereitet hat. Dabei kreuzen sich die Wege mit einem alten Bekannten.


Aktionen, Veranstaltungen und Termine

  • 40 Jahre Radio Andernach

    Hurra... ein Jubiläum! Seit 40 Jahren ist Radio Andernach, der Truppenbetreuungssender der Bundeswehr, auf Sendung. Anfangs nur stundenweise, aber heute 24 Stunden am Tag, mit einem informativen und aktuellen Vollprogramm.


  • Radio Andernach OnTour

    Unser Meet & Greet-Team - für Sie unterwegs

    Wenn Sie nicht zum Grüßen kommen, dann kommen wir zu Ihnen. Unsere mobilen Teams besuchen zahlreiche Veranstaltungen der Familienbetreuungsorganisation. Vielleicht sind Sie demnächst auch dabei.


Ältere Beiträge nachhören & -lesen


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 26.08.14 | Autor: 


http://www.radio-andernach.bundeswehr.de/portal/poc/rander?uri=ci%3Abw.skb_rander.aktuelles