Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite 

"Chronik der verpassten Chancen" - Frank-Walter Steinmeier sieht Schuld des Westens am fortgesetzten Krieg in Syrien

Jetzt ist er gewählt: Frank-Walter Steinmeier wird der 12. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Mit insgesamt sieben Jahren Amtszeit als Außenminister hat er viele Konflikte persönlich miterlebt - auch die vergeblichen Vermittlungsversuche im Syrienkrieg. Warum Steinmeier hier von einer "Chronik der verpassten Chancen" spricht, hat Hauptmann Constanze Lieberenz zusammengestellt.
Hier geht's zum Interview...

Das Programm von Radio Andernach

  • Ed Sheeran auf Platz 1: Die Radio Andernach Charts

    Welche Musik hören die Kameraden im Einsatz am liebsten? Was wünschen sich die Angehörigen bei Radio Andernach Meet&Greet? Die Antwort hören Sie jeden Freitag ab 16 Uhr (Wiederholung: Samstag 12 Uhr) in den Top 100 auf Radio Andernach. Die Übersicht gibt's auch hier zum Nachlesen.


  • Album der Woche 09: Philipp Poisel mit "Mein Amerika"

    Philipp Poisels neues Album handelt nicht vom aktuellen Amerika, sondern vom Amerika der Mythen und Möglichkeiten. Es ist das Amerika seiner Kindheit. Ein musikalisch weites Land voller Hallräume und Klanggemälde, welches zur unvoreingenommenen Begehung einlädt. Die meisten der zwölf neuen Songs wurden in einem Studio in Nashville eingespielt, sie bebildern diesen Traum von Amerika in einem voluminösen Bandsound, der hörbar über das hinausgeht, was man bislang von Philipp Poisel kannte.


  • Geheimtipp #09: Amanda Delara - "Paper Paper"

    Auf Hypes muss man nicht viel geben, aber bei Amanda Delara könnte es ein ganz besonderer werden. Und den können wir von Beginn an begleiten, denn die junge Norwegerin startet erst seit Kurzem so richtig in ihrer Heimat durch. Im vergangenen Jahr sorgte Amanda mit ihrer Single „Paper Paper“ für große Aufmerksamkeit. Ihr Debüt wurde zum norwegischen Radiohit. Allein auf Spotify erreichte der Song über eine Million Streams. Damit wurde Amanda Delara auf Platz 1 der Viral Charts Norwegen katapultiert.


Weitere Themen

  • Auf sich allein gestellt….

    ...das sind sie in einem Einsatz als Militärbeobachter. Sie haben weder die Unterstützung eines deutschen Kontingents, noch all die Vorteile, die damit einhergehen. Keine Feldpost, kein Truppenarzt- und ihre Unterkunft müssen sie sich auch selbst besorgen.


  • Unser Kamerad im All: Brigadegeneral Thomas Reiter

    Er ist wohl der Soldat mit den ungewöhnlichsten Einsatzorten: Brigadegeneral und Astronaut Thomas Reiter verbrachte insgesamt 350 Tage auf den Raumstationen MIR und ISS. Damit ist der derzeitig von der Bundeswehr beurlaubte General der Europäer mit der größten Erfahrung im Weltraum. Ein wichtiges Fundament für seine Karriere im All: Die Ausbildung zum Kampfjetpiloten bei der Luftwaffe und das Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr in München.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.02.17 | Autor: 


http://www.radio-andernach.bundeswehr.de/portal/poc/rander?uri=ci%3Abw.skb_rander