Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Datenschutz 

Datenschutzerklärung

Für uns hat der Schutz personenbezogener Daten hohe Priorität. Aus diesem Grund  haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns und von Auftragsverarbeitern beachtet werden.

Die Nutzung des Webangebots radio-andernach.de ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen (zum Beispiel Name, Adresse und Postanschrift), die geeignet sind, die Identität von Nutzerinnen und Nutzern zu erfahren.

2. Datenerfassung und -speicherung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internet-Angebot der Bundeswehr und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang für eine begrenzte Zeit für statistische und Sicherungszwecke in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.  Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

-           anonymisierte IP-Adresse des Internet Service Providers,
-           Datum und Uhrzeit,
-           verwendeter Browser,
-           aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei,
-           übertragene Datenmenge,
-           Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots genutzt und nicht auf die Nutzerinnen und Nutzer zurückführbar ausgewertet.  Dessen ungeachtet behält sich das BMVg vor, im Falle von schweren Verstößen gegen die hiesigen Nutzungsbedingungen und bei unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf hiesige Server unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen.

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot erfasst worden sind, werden nur an Dritte übermittelt, wenn das BMVg zu einer Übermittlung gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung verpflichtet ist oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

4. Statistische Auswertung und Einsatz von Cookies

Für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen verwenden wir die Open-Source-Software webtrends. Die so erfassten Daten werden in anonymisierter Form dazu verwendet, die Nutzung des Auftritts radio-andernach.de zu analysieren und sie zu verbessern.

IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form in webtrends erfasst. webtrends wird so eingesetzt, dass keine Cookies gespeichert werden. Auch im Übrigen werden keine Cookies bei der Nutzung unserer Seite gesetzt. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der erhobenen Daten durch webtrends in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können die Datenerfassung durch webtrends verhindern, indem Sie in Ihrem Internetbrowser die Funktion "Do Not Track" aktivieren. Bei den meisten Browsern finden Sie diese Funktion unter "Einstellungen -> Datenschutz". Sie können unser Webangebot mit aktivierter „Do-Not-Track“-Funktion uneingeschränkt nutzen. webtrends wird dann lediglich durch Ihren Browser mitgeteilt, dass der User nicht erfasst werden soll. Bei eingeschalteter „Do-Not-Track“-Funktion kann es eventuell jedoch zu Einschränkungen bei der Nutzung anderer Webseiten kommen.

5. Datenschutzerklärung für die Sozialen Medien

Wir nehmen die derzeitige Diskussion um den Datenschutz in sozialen Netzwerken sehr ernst. Es ist gegenwärtig rechtlich nicht abschließend geklärt, ob und inwieweit alle Netzwerke ihre Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbieten.

Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die auch seitens Radio Andernach und BwTV  genutzten Dienste wie Facebook die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer entsprechend  ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. Radio Andernach und BwTV hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die Betreiber. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem  Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

6. Nutzung des Kontaktformulars

Im Falle der Übermittlung personenbezogener Daten über das Kontaktformular wird auf die gesonderte Datenschutzerklärung hingewiesen. Diese finden Sie hier.

Im Falle der Übermittlung personenbezogener Daten über das Grußformular wird auf die gesonderte Datenschutzerklärung hingewiesen. Diese finden Sie hier.

7. Betroffenheitsrechte

Sollten Sie Daten zur Ihrer Person uns übermitteln willigen Sie gemäß Artikel 6 Absatz 1 a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) zugleich in die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein und habe Kenntnis davon, dass die Bereitstellung der Daten freiwillig erfolgt. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, die Daten bereitzustellen. Sie haben das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich zu widerrufen; die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Neben dem Widerrufsrecht steht Ihnen die folgenden Betroffenenrechte zu: Auskunft über meine Daten (Artikel 15 EU DSGVO), Recht auf Berichtigung (Artikel 16 EU DSGVO), Recht auf Löschung (Artikel 17 EU DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 EU DSGVO), Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Artikel 21 EU DSGVO), Anspruch auf individuelle Prüfung (Artikel 22 EU DSGVO). Zudem habe ich das Recht der Beschwerde bei der Beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstraße 30, 53117 Bonn (Artikel 77 EU DSGVO). Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Datenschutzrechtlich verantwortlich ist der/die Bundesminister/-in der Verteidigung, Stauffenbergstraße 18, 10785 Berlin.

Beauftragter für den Datenschutz im BMVg
Administrativer Datenschutzbeauftragter
Bundesministerium der Verteidigung
Stauffenbergstraße 18
10785 Berlin
Telefon: +49(0)30/1824-23816
E-Mail: BMVgRI1@bmvg.bund.de


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.06.18 | Autor: 


http://www.radio-andernach.bundeswehr.de/portal/poc/rander?uri=ci%3Abw.skb_rander.s.datenschutz